musikpraxis 165 (1/2020)

musikpraxis 165 (1/2020)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Art.-Nr.: mp165

Verfügbarkeit: sofort

Erlebnisthema - Im ewigen Eis


„performare“ - Feuer, Wasser, Luft und Erde - Die vier Elemente


Schnelle Idee - "Wenn es Winter wird" - Eine Klangszene


Musik und bildende Kunst - Im grumpeligen Dunkelland


Musik und Material - Vom Leben eines Zollstocks


Liedgestaltung -Mit fünf Tönen ins Tierreich


Rezension

8,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Aus dem Inhalt

musikpraxis 165 (1/2020)

Erlebnisthema

Im ewigen Eis

"Lieder, Tänze und Geschichten rund um den Nordpol" - der Untertitel von Gabriele Westhoffs neuer Ideensammlung ist Programm, und es wird sogar eine Fortsetzung "rund um den Südpol" geben. Mit spannender Eismusik und stimmungsvollen Liedern geht es zum Volk der Sámi, der Inuit, zu den Polarlichtern und auf Hundeschlittenfahrt.

 

"performare"

Feuer, Wasser, Luft und Erde - Die vier Elemente

Ulrike Meyerholz berichtet von einem Musikschulprojekt, das viele Kindergruppen zu einem großen musischen Spektakel bewegt und gleichzeitig Interesse für den Instrumental-Unterricht weckt.

 

Schnelle Idee

"Wenn es Winter wird" - Eine Klangszene

Das bekannte Morgenstern-Gedicht lädt zur klanglichen und szenischen Gestaltung ein, bei der eine große Trommel eine zentrale Rolle spielt. Irene Hoffmann zeigt, wie es geht.

 

Musik und bildende Kunst

Im grumpeligen Dunkelland

"In der Halle des Bergkönigs" ist eines der bekanntesten Stücke von Edvard Grieg. Sehr schnell wird die Assoziation mit düsteren Höhlen geweckt, und da gibt es natürlich viele Tiere, Steine und Schatten. Und natürlich den Bergkönig selbst, dem mit den Gesangs-, Steinperkussions- und Mal-Ideen von Verena Dotzler Leben eingehaucht wird.

 

Bilderbuchgestaltung

Pezzettino, kleines Stück

Jule Greiner lässt das kleine Quadrat aus Leo Lionnis Bilderbuch lebendig werden: mit einem Themenlied, einem Rhythmical, pantomimischen Gesten und fantasievollen Spiel- und Aufführungsmöglichkeiten.

 

Musik und Material

Vom Leben eines Zollstocks

Vom Zollstockbild zur Großbewegung im Raum gibt es viele spannende Wege und Erlebnismöglichkeiten, von denen Irene Hoffmann hier erzählt. Mit einem Lied, einer kurzen Geschichte und inspirierender Bewegungsmusik führt die Reise zu einer Aufführung der besonderen Art.

 

Liedgestaltung

Mit fünf Tönen ins Tierreich

Tiere regen zur Erforschung von Bewegungen; Verhaltensweisen und Klängen an. In Ulrike Meyerholz' Floh- und Spinnenlied wird das Augenmerk auf besonders kleine Wesen gelegt, aber auch größere Tiere laden zu Bewegungen im Gestenlied und zum Instrumentalspiel ein.

 

Rezension

Makkaroni futschi dei