musikpraxis 158 (2/2018)

musikpraxis 158 (2/2018)

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Art.-Nr.: mp 158

Verfügbarkeit: sofort

Erlebnisthema

Skandinavien (Folge 2)


Schnelle Idee

Einschulungslied


Bewegung und Klang

Zu Besuch auf verschiedenen Planeten


InFlagranti

Der Kanon


Pentatonik

Mit fünf Tönen um die Welt: Nordamerika




8,90 €
inkl. MwSt.
Lieferzeit 2-3 Tage
ODER

Aus dem Inhalt

Hörbeispiele

  • My paddle's keen and bright
  • Wishi ta tuja
  • Cherokee Morning Song
  • Die drei Trolle
  • Paimen laulaa
  • Dieser Ort ist mir ganz fremd
  • Bruder Jakob
  • Froh zu sein bedarf es wenig
  • Du ba du ba
  • Ein Männlein steht im Walde
  • Wir sagen danke
musikpraxis 158 (2/2018)

Erlebnisthema

Skandinavien (Folge 2)

Und immer noch sind Trolle, Feen und Elfen auf dem Weg zum großen Fabelwesenfest. Diesmal führt uns Gabriele Westhoff nach Dänemark und Finnland, wo viel gesungen, getanzt und auch gebastelt wird, u. a. zur Musik von Jean Sibelius

Schnelle Idee

Einschulungslied: „Anders als du“

Julia Leukert-Stöhr präsentiert ein Kinderlied, das mit leichten Textanpassungen zum perfekten Begrüßungslied für die neuen Erstklässler wird. Mit nur wenigen Requisiten gelingt schnell eine fetzige Aufführung.

Bewegung und Klang

Zu Besuch auf verschiedenen Planeten

Achtung – angeschnallt! Jetzt wird abgehoben, und zwar in ferne Sphären und fremde Welten. Dabei lernen wir unter der Reiseleitung von Jule Greiner nicht nur manche physikalische Besonderheit kennen, sondern entdecken auch geheimnisvolle Geräusche aus dem All, fliegen mit der Rakete und landen schließlich auf geheimnisvollen Planeten, die zu sonderbaren Bewegungen anregen.

InFlagranti

Der Kanon

Wie man die wichtigsten Fertigkeiten zum Kanonsingen spielerisch trainieren kann, vermittelt Charlotte Fröhlich. Anhand von einfachen Beispielen erlernen die Kinder, mit Dirigierzeichen umzugehen, ihren Ton und das Tempo zu halten und aufeinander zu hören. Dass diese Aspekte nicht nur für das Singen von Kanons von Bedeutung sind, versteht sich dabei von selbst.

Pentatonik

Mit fünf Tönen um die Welt: Nordamerika

In der Neuauflage ihrer Pentatonik-Reihe dreht sich bei Ulrike Meyerholz diesmal alles ums Thema „Indianer“. Doch steht hier weniger das Kriegerische im Vordergrund, sondern vor allem die Verbundenheit indianischer Völker zur Natur: knisternde Lagerfeuer, paddeln auf dem Fluss, ein Morgengruß zum Sonnenaufgang, auf Pferden reiten – all das wird in verschiedenen Liedern vermittelt und mit hilfreichen Stabspielbegleitungen und wissenswerten Fakten zum Thema „Pentatonik“ ergänzt.

Rezension

Geburtstagslieder“, „Pferdelieder” und „Wer hat Meyers Hund gesehn?”